Gästeregeln

Gäste sind bei uns herzlich willkommen

Wer als Gast bei uns fliegen möchte, muss sich zunächst mit den Regeln für den Schleppbetrieb vertraut machen.

Wir benutzen während des Schleppbetriebs LPD-Funkgeräte auf der Frequenz 434,00 MHz. Um Störungen durch andere Funkdienste zu vermeiden, ist eine CTCS-Frequenz von 77 Hz eingestellt. Eine Funkverbindung zwischen Windenfahrer und Pilot ist bei uns Pflicht. Dies gilt auch für Gäste.

Die Flüge werden beim Windenführer registriert und sind bei Verlassen des Geländes bei ihm zu bezahlen.

Wer bei uns zum ersten Mal fliegt, muss eine Haftungsbeschränkungserklärung ausfüllen und  beim Windenführer hinterlegen. Danach erfolgt eine Geländeeinweisung. Es wäre hilfreich, wenn Ihr die Haftungsbeschränkungserklärung bereits ausgefüllt und unterschieben mitbringt. Das spart Zeit und Aufwand.

Unser Anrufbeantworter Tel. (06021) 422 95 67 weiß wo und wann geflogen wird. Das Band wird in der Regel Freitags, bzw. am Schlepptag besprochen. Je nach Wetterlage findet auch Schleppbetrieb an Wochentagen statt.

Weiterhin gibt es für Albatros-Mitglieder WhatsApp-Gruppen zu allgemeinen Themen sowie zur Verabredung zum Schleppbetrieb.

Kosten

Schlepps1510
Gäste5 €25 €50 €
Vereinspiloten*3€  
* Abrechnung per Sammelrechnung.